In aller Freundschaft Vorschau: Dienstag – 16.06.2020

In aller Freundschaft Vorschau: Dienstag – 16.06.2020
© Foto: ARD

In der Jubiläumsfolge wird es hochdramatisch: Ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten wird gemeldet. In der Notaufnahme übernehmen Chefarzt Dr. Kai Hoffmann und Dr. Ina Schulte den kleinen Anton Herzog, der ein Polytrauma erlitten hat und in Lebensgefahr schwebt.

Dr. Martin Stein, Dr. Kathrin Globisch und Dr. Maria Weber kümmern sich um dessen Mutter Nelly, die ebenfalls schwer verletzt ist und sichtlich unter Schock steht. Als bei ihr ein komplizierter Wirbelbruch diagnostiziert wird, muss sie schnell operiert werden. Währenddessen wird im anderen OP-Saal weiter um das Leben von Anton gekämpft. Kai ist sichtlich mitgenommen vom Schicksal des Jungen. Maria beobachtet einen intensiven Blickwechsel zwischen Ina und Kai, den sie sich nicht erklären kann.

Im Hause Brückner-Heilmann ziehen ernsthafte dunkle Wolken auf. Zum ersten Mal zweifelt Katja ernsthaft an ihrer Beziehung zu Roland. Haben Sie sich nur etwas vorgemacht?

©Text: ARD

In aller Freundschaft Vorschau | Di. 16.06.2020| ARD