Rote Rosen Vorschau: Dienstag – 28.07.2020

Rote Rosen Vorschau: Dienstag – 28.07.2020
© Foto: ARD

Weil Judith von David eine Abfuhr bekommen hat, behauptet sie aus verletzter Eitelkeit gegenüber Alex, dass David sie belästigt habe. Natürlich lehnt Alex daraufhin David als neuen Barkeeper ab. Doch über Astrid erfährt er, dass Judith vermutlich gelogen hat. Judith amüsiert sich stattdessen überraschend mit Henning …

Der von Gunter angeheuerte Detektiv hat Neuigkeiten über David, die Gunters Misstrauen befeuern. Auch Davids neuer Job im “Stint” scheint nur dazu zu dienen, ihn und seine Finanzverhältnisse auszuspionieren. Auch Amelie ist alarmiert, da sie fürchtet, dass Gunter in David einen Nachfolger sehen könnte. Sie vergewissert sich bei Gunter, dass er ihr weiterhin Hotelanteile verkaufen will, bleibt aber misstrauisch.

Freddy hadert damit, wie ablehnend Pia auf sein Liebesgeständnis reagiert hat. Als Pia sich auf Astrids Rat hin zu Freddys Freundschaft bekennt, kündigt er ihr diese.

Britta ist nach der Trennung von Luke dünnhäutig und reagiert genervt auf Antons Lärm, sodass der mit seinen Kompositionen schließlich bei Bruno auf dem Hof landet.

©Text: ARD

Rote Rosen Vorschau | Di. 28.07.2020 | ARD