Rote Rosen Vorschau: Montag – 20.07.2020

Rote Rosen Vorschau: Montag – 20.07.2020
© Foto: ARD

Nachdem Luke sie geschlagen hat, wirft Britta ihn aus der Wohnung und stellt erschrocken fest, dass sie eine Platzwunde am Kopf hat. Als Luke sich entschuldigen will, schickt Britta ihn wütend weg und ist dankbar, dass sie sich Astrid anvertrauen kann. Ihre Entschlossenheit wird jedoch auf eine harte Probe gestellt, als ihr vor Augen geführt wird, wie hart Luke ihre Zurückweisung trifft.

Gunter ist froh, als David signalisiert, dass er ihn gerne kennenlernen will. Auch als David von Gunters Alkoholsucht erfährt, tut dies der sich anbahnenden Vater-Sohn-Beziehung keinen Abbruch.

Amelie will erst nicht auf den Schmäh-Artikel gegen sie reagieren, den ihr Stalker Carsten Witte im “Heideecho” lanciert hat. Doch dann erwacht ihr Kampfgeist und Torben kann eine Gegendarstellung erwirken.

Pia hat wegen Anton dermaßen Liebeskummer, dass ihr eine wichtige Präsentation für die Schule egal ist. Alex hilft, Pia zeigt Einsicht und Astrid bedankt sich in einem nahen Moment für seine pädagogische Meisterleistung.

©Text: ARD

Rote Rosen Vorschau | Mo. 20.07.2020 | ARD