Sturm der Liebe Vorschau: Donnerstag – 20.08.2020

Sturm der Liebe Vorschau: Donnerstag – 20.08.2020
© Foto: ARD

Ariane denkt tatsächlich kurz darüber nach, ihre Rache an Christoph fallen zu lassen. Doch als sie hört, dass Christoph aus Thailand zurückkehrt, wird ihr Hass neu entfacht. Während Ariane Karl mit ihrer Entscheidung enttäuscht, wartet Tim auf die Ankunft des siegessicheren Christoph.

Franzi und Steffen glauben weiter an ihren „Spatzl“ und wollen sich von den Rückschlägen nicht unterkriegen lassen. Doch Franzis Doppelschichten im Hotel machen das Unterfangen schwieriger als gedacht. Damit sich Franzi in Zukunft nur noch auf ihren Cidre konzentrieren kann, bittet Steffen sie, ihren Job im „Fürstenhof“ zu kündigen.

Obwohl Cornelias Einsatz dafür gesorgt hat, allen Gästen gerecht zu werden, ist sie für Werner nicht länger tragbar und er spricht ihr die Kündigung aus. Als Robert davon erfährt, wäscht er Werner gehörig den Kopf und dieser erkennt, vorschnell gehandelt zu haben.

Das kahle Wohnzimmer in der Scheune behagt André gar nicht, woraufhin er Rosalie bittet, das wieder in Ordnung zu bringen. Als sie sich weigert, wird André deutlicher: Entweder Rosalie findet einen Weg, die Möbel wieder zu beschaffen oder André wird auf ihrer Homepage einen Kommentar für die älteren Herren hinterlassen, die Rosalie ihre esoterische Praxis finanzieren!

Für Lucy bricht eine Welt zusammen, als Paul ihre Liebe nicht mehr erwidert. Ausgerechnet Bela bekommt Lucys Kummer mit und es zerreißt ihm das Herz. Er hat auf si verzichtet, um der Liebe zwischen Lucy und Paul nicht im Weg zu stehen, und jetzt soll alles umsonst gewesen sein?

©Text: ARD