Sturm der Liebe Vorschau: Mittwoch – 18.11.2020

Sturm der Liebe Vorschau: Mittwoch – 18.11.2020
© Foto: ARD

Kurz vor dem Polo-Turnier findet Franzi bei einem Spaziergang das verlorene Amulett. Als sie zum Spielfeld eilt, um Tim den Glücksbringer noch vor Anpfiff zu geben, stürzt sie gefährlich und verliert das Bewusstsein. Wie durch ein magisches Band spürt Tim, dass ihr etwas zugestoßen ist. Er bittet Amelie für ihn einzuspringen und macht sich auf die Suche nach Franzi …

Werner und Robert können es nicht fassen: Wie hat Ariane es geschafft, den Lügendetektortest erfolgreich zu überstehen. Oder hat sie ihren Exmann etwa doch nicht umgebracht? Unterdessen treibt Ariane ihren Plan voran, Christoph endlich loszuwerden …

Nachdem Lucy Joells Manuskript heldenhaft verteidigt hat, bedankt er sich mit einem romantischen Kuss bei ihr. Bei einem Ausflug am nächsten Tag testen die beiden die Schreckhaftigkeit des anderen. Als Lucy sich dabei vor Lachen gar nicht mehr einkriegen kann, ist es um Joell geschehen …

Vanessa bemerkt die unbehagliche Stimmung zwischen Cornelia und Robert. Ohne Umschweife fragt sie Cornelia, ob sie Gefühle für Robert hat. Cornelia versucht sich herauszureden, doch ihr Zwinkern verrät alles …

Hildegard hat alle Hände voll zu tun: André ist im Liebesurlaub und Robert hat keine Zeit für die Küche. Gegen Hildegards Willen mischt sich Alfons ein und spricht Werner auf die Situation an.

In Folge 3493 kommt Erik Vogt (gespielt von Sven Waasner) an den „Fürstenhof“. Eigentlich will er seinen kleinen Bruder Florian nur zu dessen Bewerbungsgespräch begleiten – doch dann weckt jemand am „Fürstenhof“ sein Interesse.

©Text: ARD